Skandal! Ein Sechsjähriger tätowiert die Nachbarschaft!

Dieser sechsjährige Junge Cowboy …

…hat in Hamburg die Nachbarschaftskinder tätowiert. Wir haben die Exklusivbilder:

Die Eltern der Betroffenen haben entsetzt reagiert und erwägen rechtliche Schritte. Ein Elternteil hat allerdings seine Dankbarkeit ausgedrückt. Mit den Worten: „Das spart uns eine Menge Geld. Für die Zukunft in den Gangs einer Großstadt sind Tattoos enorm wichtig.“ Wir bleiben dran.

Wenn der Nachwuchstätowierer nicht Countrymusiker oder Rapper wird, ist das Tätowierhandwerk eine gute Alternative.

Advertisements

Über kunstGRIFF

Vater, Ehemann, Hundemensch, Dozent, Fotograf & bekennender Castor-Gegner mit Hang zu allerlei, zur Gitarre zum Beispiel oder zur Hühnerherde oder zum eigenen Kompost. Mag Bücher und Eichhörnchen. Und Katzen, zumindest zeitweise. Und den FC St. Pauli, obwohl diese Beziehung in letzter Zeit einige Dellen aufweist. Wurde vor Jahren aus Hamburg ins wendländische Gemüse gezerrt und zur Landpomeranze gemacht, wandert aber demnächst aus dem Wendland wieder aus. Die Wassermühle in Tangsehl war einfach zu anmutig, um sie zu ignorieren.
Dieser Beitrag wurde unter Humanoide, Kramschublade, off topic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s